Andrew Garfield BESTÄTIGT Amazing Spiderman 3 und bringt Emma Stone ZURÜCK

Das Kunstwerk vonDer erstaunliche Spider-Man 3das von einem Fan gemacht wurde, stellt dar, wie die noch kommende Fortsetzung von Spider-Man aussehen wird, wenn der Charakter von Emma Stone , Gwen Stacy ist gar nicht gestorben. Nachdem der letzte Teil von Sam Raimis Spider-Man-Franchise irgendwie schlechte Kritiken von den Kritikern erhalten hatte, entschied sich auch die produzierende Körperschaft Sony, die gesamte Franchise zurückzuspulen, während sie die Hauptrolle spielte Andrew Garfield in der Hauptrolle. Und was die Rolle von Gwen Stacy betrifft, wählte das Studio Emma Stone als Partnerin von Andrew aus. Sie spielten beide in beiden Filmen der The Amazing Spider-Man-Franchise, die von Marc Webb inszeniert wurde. Im zweiten Teil stirbt die weibliche Hauptrolle Gwen Stacy am Ende des Films, der als einer der emotionalsten Momente des Franchise gilt. Peter Parker (Garfield) tut sein Bestes, um Gwen (Stone) zu retten, während der Grüne Kobold sie von der Spitze des Glockenturms wirft. Aber Peter schafft es nicht rechtzeitig und Gwen stirbt auf der Stelle, als sie den Boden berührt.

Betrachten wir den Weg Der erstaunliche Spider-Man 2 Am Ende können wir auch sehen, dass es Möglichkeiten gab, wie Peter die Nachwirkungen des Todes von Gwen Stacy behandelt hätte, nachdem er sich mit dem Bösewicht Green Goblin befasst hatte. Obwohl wir nicht genau wissen, was Peter in der dritten Installation des Franchise gegenüberstehen würde, wussten wir, dass es einen Bösewicht aus dem Team von Sinister Six geben würde, da es bereits am Ende des Films gehänselt wurde. Aber letztendlich gab es nichts wie The Amazing Spider-Man 3, obwohl wir mehrere Nebengeschichten und zwei Fortsetzungen über den Web-Slinger-Typen gesehen haben. Auf der anderen Seite, angesichts der schlechten Reaktionen der Kritiker auf The Amazing Spider-Man 2, schüttelte Sony Marvel Studios die Hand und Spider-Man trat in das Marvel Cinematic Universe ein. Die Version von Spider-Man wo Tom Holland Die Hauptrolle wurde gut bezahlt. Aber mit den Gerüchten um die dritte Installation des TASM-Franchise beginnen wir uns natürlich auszumalen, wie es wäre, wenn Gwen Stacy irgendwie zurückkommen würde.



Ein Artwork, das von einem Fan von Pabloruizzx erstellt wurde, zeigt, wie die erwartete Fortsetzung aussehen wird, wenn sowohl Andrews Peter Parker als auch Emmas Gwen Stacy im Film erscheinen würden. Das Kunstwerk zeigt, dass der entlarvte Spider-Man Gwen, seine Freundin, in seinen Armen hält. Gwen ist jetzt die Spider-Gwen geworden. Hier ist das eigentliche Kunstwerk, das ursprünglich vom Künstler auf Instagram gepostet wurde.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Pablo (@pabloruizzx)

Obwohl Andrew Garfield nie die Chance hatte, seine Rolle in The Amazing Spider-Man 3 fortzusetzen, werden die Gerüchte, dass er in einem Solo-Debüt auftritt, von Tag zu Tag lauter. Nach dem Anschauen Tobey Maguire , Andrew Garfield, der wieder an der Seite von Tom Holland in Aktion ist und gegen 4 der Sinister Six, Green Goblin, Sandman, Lizard und Electro kämpft, haben bei den Fans neue Hoffnung geweckt. Infolgedessen werden unzählige Stimmen abgegeben, die die Petition für eine dritte Rate des TASM-Franchise unterstützen. Sony hat noch nichts bestätigt, aber wenn das wirklich passiert, können wir das Duo aus Garfield und Stone vielleicht wiedersehen.

StichworteAndrew Garfield Emma Stone Tobey Maguire Tom Holland