Der offizielle Trailer zu Spider-Man: No Way Home gibt uns keinen Einblick in Toby Maguire und Andrew Garfield

Einführung

Der zweite Trailer des kommenden Spider-Man-Films Spider-Man: No Way Home gab nicht einmal irgendeine Bestätigung über die Existenz der anderen 2 Spider-Men, Tobey Maguire und Andrew Garfield . Die Gerüchte über ihre Beteiligung haben sich also um Spider-Man: No Way Home gehäuft. Während der Film über Peter Parker bestätigt ( Tom Holland ) von den Bösewichten anderer Spider-Man-Universen entdeckt zu werden, wegen des Zaubers, der die Identität von Peter schützen sollte, gewirkt von Dr. Strange ( Benedict Cumberbatch ), ging schief, die Gerüchte um das Comeback von Tobey Maguire und Andrew Garfield häufen sich weiter.

Das Flüstern wurde stärker, als 3 ehemalige Bösewichte aus ehemaligen Spiderverses, Doktor Octavius ​​( Alfred Molina ), Grüner Kobold ( Willem Dafoe ) und Elektro ( Jamie Foxx ) offenbarten sich im letzten Trailer von Spider-Man: No Way Home. Das bedeutet, egal welcher der Spider-Men auftaucht, beide Universen von Toby und Andrew sind mit diesem einzigen Film verbunden. Von ihrer Seite haben sowohl Toby als auch Andrew über ihren Auftritt in der Besetzung von Spider-Man: No Way Home geschwiegen oder gesagt, dass sie nicht auftreten werden, was natürlich fast niemand glaubte.



Wo sind die anderen Spider-Men?

Nach vielen Vermutungen, angeblichen Leaks und Fan-Theorien verriet selbst der zweite Trailer von Spider-Man: No Way Home nichts über das Erscheinen von Maguire und Garfield im Film. Kurz gesagt, die anderen beiden Peter Parker sind im Trailer nicht Seite an Seite mit Peter Parker von Tom Holland erschienen und haben nicht bestätigt, dass Spider-Man: No Way Home alle drei Versionen von Spider-Men zusammenbringen wird. Offensichtlich führt dies dazu, dass die Fans Sony eine andere Frage stellen. Hält Sony die Überraschung, die sie direkt im Film präsentieren wollen, immer noch auf der Hut? Aber es ist noch ein Monat bis zum Release. In der Zwischenzeit, mit all den Erwartungen, die sich häufen, und mit der Zahl der gemeldeten Lecks, ist es nicht besser für Sony, alle Vermutungen endgültig zu beenden, indem sie etwas zeigen, das die Existenz von Maguire und Garfield in Spider offiziell bestätigt -Mann: Kein Weg nach Hause?

Bei all diesen Verwirrungen, die in Bezug auf das Erscheinen von Toby Maguire und Andrew Garfield übereinander schweben, wird jeder einzelne Fan zu enttäuscht sein, wenn sie wirklich nicht in Spider-Man: No Way Home auftauchen. Auf der anderen Seite, wenn Sony wirklich beabsichtigt, nichts über sie preiszugeben, wenn die meisten Fans bereits davon ausgehen, dass sie sowieso auftreten werden, kann dies bedeuten, dass ihre Beteiligung viele Wendungen in sich trägt, da sie im Film agieren und nicht wie Sie erscheinen. Was am Ende des Tages am wichtigsten ist, ist die Tatsache, dass sowohl Maguire als auch Garfield in No Way Home sein werden, und außerdem müssen wir noch sehen, wie sie ihren Teil zusammen mit den Bösewichten aus ihren Universen ausführen werden .

Ungeachtet dessen wird der zweite Trailer, der die Beteiligung der anderen beiden Spider-Men nicht enthüllt, die „Lecks“ nicht daran hindern, herauszukommen. Aber das wird dem Hype um den eigentlichen Film, der nächsten Monat herauskommt, keinen Abbruch tun!