James Franco Ekelhafter Sexskandal ist erschreckend, sagt, er hat SEXSUCHT

James Franco hat endlich offenbart, dass er ein Problem mit Sexsucht hat. Er sagte, diese Wahl habe dazu geführt, dass er die Gefühle der Menschen nicht berücksichtigt habe und er viele seiner Beziehungen wegen seiner Sucht zerstören musste und diese Sucht auch zu Alkoholismus führe und das seine Karriere und sein Leben sehr gelitten.

In einem kürzlich geführten Interview sprach er über viele Dinge. Das hat sein Leben beeinflusst und wie er auch versucht, die Herausforderungen zu meistern, denen er derzeit in seinem Leben gegenübersteht. Wir werden Ihnen alle Details darüber erzählen, was er im Interview gesagt hat und was er in den letzten Jahren gemacht hat und wo er war. Er erzählte in einem Interview, dass er jeden betrogen hatte, den er bis dahin getroffen hatte. Er traf Isabel Pakzad , das ist seine jetzige Freundin.

Bereits im Juni hat Franco eine Klage wegen sexuellen Fehlverhaltens über 2.235.000 US-Dollar beigelegt, nachdem er und sein Geschäftspartner Vince Jolivette wurden beschuldigt, sich an der Schauspielschule, die das Paar einst betrieben hatte, „an weit verbreitetem unangemessenem und sexuell aufgeladenem Verhalten gegenüber Studentinnen beteiligt zu haben, indem sie ihre Macht als Lehrerin und Arbeitgeberin sexualisierten, indem sie die Möglichkeit für Rollen in ihren Projekten baumelten“. Außerdem wurde ihm vorgeworfen, in einem New Yorker Hotelzimmer ein sehr jüngeres und minderjähriges Mädchen kennengelernt zu haben.

Er sagte auch, dass er bis jetzt nicht über diese Dinge gesprochen habe, weil er es fühle. Es war nicht der richtige Zeitpunkt für ihn, über diese Dinge zu sprechen, aber er erzählt, dass er einen langen Weg zurückgelegt hat und sich erholt hat. Und seit seiner letzten Beziehung mit Isabel, die 2017 begann, läuft es gut und er liebt derzeit die Phase, in der er sich in dieser Beziehung befindet. Er sprach offen darüber, wie Isabel für ihn da war und sie verstand, dass er gerade viele Dinge durchmacht und sie immer an seiner Seite war.