Venom 3 Bösewicht gehänselt; Venom: Let There Be Carnage Ending erklärt

Der Gift Franchise ist Teil der Marvel Cinematic Universe (MCU)-Franchise. Der Charakter von „Venom“ wurde erstmals in eingeführt Der unglaubliche Spiderman Film als einer seiner Feinde. Fans liebten das Konzept so sehr, dass die Figur ihre eigene Filmreihe hatte, the Gift Serie. Venom gilt als einer der prominentesten Feinde von Spider-Man, begleitet vom Grünen Kobold, Doktor Octopus und Mephisto. Wird der außerirdische Symbiont in Venom 3 zurückkehren?

WAS GENAU IST „VENOM“?

Venom ist ein empfindungsfähiger Außerirdischer, der eine flüssigkeitsähnliche Form hat und den Körper eines Wirts benötigt, um darin zu überleben. Diese Art von Organismus wird „Symbiote“ genannt. Wenn es einen menschlichen Körper bekommt, werden die Kräfte dieses Außerirdischen verstärkt und es wird zu seinem wahren Selbst, „Venom“. Venoms erster und berühmtester Gastgeber war Spider-Man selbst, aber er erkannte bald seine berüchtigte Natur und schaffte es, sich von Venom zu trennen. Venom suchte dann nach neuen Wirten und richtete weiterhin Chaos an.



Venom ist weder ein Held noch ein Bösewicht. Die Figur begann als Spider-Mans Feind und hat sich langsam zu einer Art Antiheld entwickelt. Trotz allem ist er definitiv ein Fanfavorit.

DAS VENOM-Franchise

Der Erste Gift Film kam 2018 heraus. Regie führte Ruben Fleischer und produziert von Avi Arad, Matt Tolmach und Amy Pascal. Tom Hardy spielte im Film Eddie Brock/Venom. Michelle Williams, Riz Ahmed, Scott Haze und Reid Scott waren ebenfalls Teil dieses Films.

Die Fortsetzung, Venom: Lass es Gemetzel geben vor kurzem veröffentlicht, am 14. September 2021 in Großbritannien und am 1. Oktober 2021 in den USA. Dieser Film wurde von Andie Serkis inszeniert und von Avi Arad, Matt Tolmach, Amy Pascal, Kelly Marcel, Tom Hardy und Hutch Parker produziert. Die Besetzung für diesen Film umfasste neben Tom Hardy, Michelle Williams und Reid Scott auch Woody Harrelsen, Stephen Graham und Naomie Harris.

VENOM: LASS DAS GESCHLACHTSENDE ERKLÄRT WERDEN

Achtung Spoiler!

Am Ende von Venom: Lass es Gemetzel geben , gab es einen letzten Kampf zwischen Venom/Eddie Brock und Carnage. Eddie und Detective Mulligan stehen Cletus Kasady, seiner Freundin Shriek und Carnage gegenüber. Sie versuchen, Eddie zu töten und aufgrund dieses Giftes auch. Detective Mulligan und Shriek haben jedoch eine steinige Vergangenheit. Mulligan hatte sie fast umgebracht, als sie jung war.

Der Showdown findet in einer Kathedrale statt, was dazu führt, dass beide Symbionten von den lauten Kirchenglocken betroffen sind, die in all dem Chaos und Aufruhr ausnahmslos geläutet wurden. Während jeder von ihnen seine individuellen Ziele auswählt, wird der Kampf intensiv. Schließlich wird Shriek vom Turm gestoßen und fällt zu Boden. Eine riesige Glocke landet auf ihr und tötet sie.

Schließlich ist Carnage geschwächt und Venom schafft es, ihn zu besiegen. Der Film endet damit, dass sie mit der Polizei auf der Flucht sind.

VENOM 3 Titel

Venom 3 wird wahrscheinlich aufgerufen Gift: Tödlicher Beschützer . Dies liegt daran, dass das Comicbuch so benannt ist.

Wir gehen auch davon aus, dass Carnage der Bösewicht in diesem Film sein wird.

Es gibt einige Spekulationen, dass Venom und Spider-Man in Venom 3 endlich wieder aufeinander treffen werden.

WANN WIRD VENOM 3 VERÖFFENTLICHT?

Da der zweite Teil erst kürzlich erschienen ist, gibt es noch keine Ankündigung zu Venom 3, aber wir können bald damit rechnen. Das Veröffentlichungsdatum wird ebenfalls zu gegebener Zeit bekannt gegeben, aber wir gehen davon aus, dass es irgendwann im Jahr 2023 veröffentlicht wird, da die Produktion eines hochgradig animierten Films wie diesem viel Zeit in Anspruch nehmen würde.