Abendkasse: Fans glauben, dass Matrix 4 floppte, weil Laurence Fishburne als Morpheus ERSETZT wurde

Einführung

Neos Reise in die Welt von The Matrix endet mit dem Ende der Matrix-Saga. Der vierte Film Das Matrix-Franchise wurde im Dezember 2021 veröffentlicht. Der Name der vierten und letzten Rate dieser Franchise lautet „ Die Matrix-Auferstehungen .“ Alle Franchises haben von Anfang an große Popularität erlangt. Der vierte Teil war nicht anders. Matrix Resurrections hat sich als einer der erstaunlichsten Filme des Jahres 2021 erwiesen.

Seit dem dritten Teil des ersten sind 18 Jahre vergangen Matrix-Trilogie im Jahr 2003. Nachdem das Publikum jedoch den 4. Teil gesehen hatte, der kürzlich veröffentlicht wurde, hatten wir gemischte Kritiken in unseren Händen. Einige Leute sagen, dass der vierte Teil eng mit verglichen werden kann Matrix Reloaded aus der ursprünglichen Trilogie. Fans, die den Film am 22. Dezember in den Kinos besichtigten, sagten, der Film sei lustig und humorvoll. Vor diesem Hintergrund haben Kritiker und Fans den Regisseur kritisiert, Lana Wachowski . Es gibt auch Leute, die sich für den Regisseur ausgesprochen haben.



Wer war da und wer nicht im Matrix-Film?

Die Rolle der Hauptfigur Neo wird von niemand geringerem als wiederholt Keanu Reeves . Die trinitarische Rolle der Trinität wird dadurch wiederholt Carrie-Anne Moss . Aber dieses Mal konnten wir nicht sehen Laurence Fishburne Wiederholung der Rolle des Morpheus. Auf der anderen Seite konnten wir eine neue Version von sehen Yahya Abdul-Mateen II . Außerdem wurde der Charakter der Merowinger und Niobe wiederholt Lambert Wilson und Jada Pinkett-Smith . Aber wir sahen auch einige neue Schauspieler wie Neil Patrick Harris , Priyanka Chopra Jonas , Jonathan Grof , Ellen Hollmann , James McTeigue , und Jessica Henwick sich der Matric-Auferstehung anschließen.

Was denken die Fans über die Abwesenheit von Laurence Fishburne?

Kommen wir also zu den Kritiken der Fans, dieser Film hat einige heftige Kritik von Fans und Kritikern auf der ganzen Welt erhalten. Abgesehen davon, dass die Handlung und der technische Fortschritt des Films der Popularität des Films sehr geschadet haben, steht ein Faktor mehr im Vordergrund als andere. Das ist das Fehlen der Kernteammitglieder des ehemaligen Matrix-Kaders. Wer ist es? naja… wer sonst als Laurence Fishburne? Der Führer der Matrixwelt, der Neo auf seiner herausfordernden Reise willkommen hieß, fehlte in diesem Film, der ein riesiges Loch in die Handlung riss. Der Faktor Nostalgie spielte dabei eine große Rolle. Der neue Typ, der mit der Rolle des Morpheus zurückkam, ist Yahya Abdul-Mateen II. Nun … er hat gute Arbeit geleistet, wie er angewiesen wurde, aber im Vergleich zum vorherigen Morpheus.

Es besteht kein Zweifel, dass wir keine andere Wahl haben, als dran zu bleiben und zu sehen, ob Matrix Resurrection den Umfang und die Qualität der Matrix-Trilogie mit demselben Layout-Ton erreichen kann. Aber für all jene Fans, die dachten, dass der Film in der gleichen Schönheitskategorie wie der zweite Teil des Franchise liegen würde, ist es an der Zeit, dass Sie unsere Erwartungen stark ändern.