Lammfilm: Alles, was wir bisher wissen – Doms2cents

Im Laufe der langen Zeit ist A24 untrennbar mit bizarren, aber außergewöhnlichen Videos geworden. Mit mehreren vergangenen Triumphen zusammen mit „The Witch“ und „Midsommar“. Das Unternehmen begann schnell mit der Veröffentlichung dieser Art von Filmen, nachdem es 2012 bekannt wurde. Mit „A Glimpse Within the Mind of Charles Swan III“, einer Parodie mit Charlie Sheen, die Mitte 2013 herauskam. Jetzt freuen wir uns auf Lamb.
Der Film erhielt keine bemerkenswerten Umfragen, aber A24 begann schnell weiter nach oben zu gehen. Mit einer einzigartigen Veröffentlichung, die in diesem unglaublichen Kalenderjahr zu „Spring Breakers“, „The Bling Ring“ und „The Amazing Now“ wurde. Das ist ein beeindruckendes Anfangsjahr. A24 treibt außerdem den um einige Zeit verschobenen, mit Spannung erwarteten „The Inexperienced Knight“ mit Dev Patel heraus, der am 30. Juli 2021 in die Kinos kommt. Derzeit hat A24 einen weiteren großen Hit mit der hocheffektiven Dramatisierung „Lamb“.
Um es klar auszudrücken: „Lamb“ handelt von Noomi Rapace, die mit einem 50-prozentigen Lamm-Menschen-Kind arbeitet. Möglicherweise ist das das, was wir dem großen Trailer entnehmen können. Der erste Look des Films hat jeden zum Gespräch gebracht, um alle Ihre intensiven Anfragen zu beantworten. Hier ist der Anfang und das Ende, das wir so gut über „Lamm“ wissen.
Was ist das Lieferdatum für Lamm?

Für alle, die es kaum erwarten können, einen Blick auf die exzentrische, klassifizierte Verbeugungsgeschichte zu werfen. „Lamm“ wird ab dem 8. Oktober 2021 in den Kinos erscheinen. Wenn es schwierig ist, das, was im Einzelhandel aus dem Film zu sehen ist, zu vermitteln. Wir würden vermuten, dass „Lamm“ hervorragend für das Dia-Halloween-Jahr geeignet ist. Markieren Sie das Datum also jetzt in Ihrer Routine. Andere A24-Filme, die in Kürze ausgeliefert werden sollen, beinhalten „The People“, darunter Beanie Feldstein und Richard Jenkins, und „The Memento Part II“. Ein Spin-off des allgemein gelobten Dramatisierungsfilms „The Memento“ aus dem Jahr 2019. Keiner der Filme hat noch einen offiziellen Liefertag.
„Lamb“ wird voraussichtlich im Oktober einen Firmenwettbewerb in der Filmwelt haben. Weitere beeindruckende Bewegungsfotos, die noch in diesem Monat herauskommen, sind der neue James-Bond-Film „No Time to Die“ genau zur gleichen Zeit wie „Lamb“, gefolgt von „Halloween Kills“ am 15. Oktober 2021, „Hill“ und „The French Dispatch“ am 22. Oktober 2021 und „Keep going Evening in Solo“ am 29. Oktober 2021, alles extrem vorhergesagte Videos.
Wer ist in der Schmiede von Lamm?

Im Vordergrund in „Lamb“ steht die schwedische Entertainerin Rapace als Maria. Viele werden den Entertainer als etwas wahrnehmen. So war sie in der ersten schwedischen Verwandlung als „Das Mädchen mit dem Drachentattoo“, dem 3. Set von Netflix, dem Science-Fiction-Film „What Befell Monday“, dem nächsten Teil von „Tom Clancy’s Jack Ryan“ und vielem mehr zu sehen. Poste für sie in Blockbustern und Oscar-prämierten Kinofilmen schneller als später. Im Leichtgewicht der Realität, dass sie auf dem Vormarsch ist.
Koordiniert vom isländischen Filmemacher Valdimar Jóhannsson wurde „Lamb“ von Jóhannsson und dem Schöpfer Sjón komponiert. Der Film spielt außerdem Hilmir Snær Guðnason als Marias Komplize Ingvar und Björn Hlynur Haraldsson als Ingvars Geschwister Pétur. Unter Berücksichtigung der meisten Komponenten des Paares und des nominellen Lamms ist die Fälschung des Films winzig. Die Entertainer Ingvar Sigurdsson und Ester Bibi werden auch als gefälschte Leute auf der IMDb-Website aufgeführt, aber ihre Karrieren sind verschwommen.
Was ist wahrscheinlich mit Lamb los?



Aus der Perspektive konventioneller isländischer moderner Gesellschaftsgeschichten ist „Lamb“ ein kraftvoller Schaufilm mit schrecklichen Elementen, der auf einem Gehöft in der isländischen Provinz spielt. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein Paar namens Maria und Ingvar, die früher mit Verbindungsproblemen konfrontiert waren und wirklich keine kleinen Kinder haben. Ihr Lebensstil dreht sich absolut um die Arbeit mit ihrer Ranch und ihren Lämmern. In erster Linie, bis sie schließlich ein einzigartiges Geschenk bekommen. Tatsächlich ist dies normalerweise das Mittel, mit dem sie es als ein besonderes kleines Lamm sehen. Gemeinsam beschließt das Paar, den Jungen zu ihrem Kind zu machen. Von Anfang an bringt die Wahl Erfüllung und Harmonie. Bis schließlich die 1-Tages-Faktoren beginnen, außergewöhnlich gekrümmt zu werden.
Wie diese beiden „Midsommar“ und einen weiteren A24-Film von Robert Eggers, bekannt als „The Lighthouse“. „Lamb“ vermittelt den Eindruck, eine vergleichbare Neubewertung einer Geschichte zu bleiben, wie die Arbeit eines Kunstwerks. Weit mehr lassen Traditionen des altmodischen Griechenlands oder die Fantasien der Gebrüder Grimm erahnen. Obwohl „Lamb“ seine breite Auslieferung im Oktober erhalten wird, hat der Film erfolgreich auf der Feierstrecke debütiert. In Anbetracht von Umfragen wie Variety, die es als „auffälligen Mutterschaftshorror“ betrachten. Es sieht so aus, als würde der Film eine schreckliche, leidenschaftliche und definitiv seltsame Geschichte sein, die es zweifellos wert ist, gesucht zu werden.