Tinder bringt die Funktion zum Blockieren von Telefonnummern, um Verwandten und Freunden wie ein Profi auszuweichen

Tinder hat ein neues Tool hinzugefügt, mit dem Benutzer auf der Dating-Website ihre persönlichen Kontakte einschränken können. Die Funktion zum Blockieren von Kontakten hilft Benutzern, auf ihre Familie und Kollegen zuzugreifen.

Wenn Sie jemals mit Tinder zu tun hatten, stoßen Sie vielleicht einfach auf jemanden, unabhängig davon, ob er ein enger Freund eines engen Freundes, ein Kollege, ein Klassenkamerad, ein Cousin usw. ist oder nicht. Normalerweise kann es etwas unangenehm sein, weil Leute, die ihn bemerkt haben, es tun würden wahrscheinlich hast du dich auch gesehen.

Tinder hat ein neues Tool in Form der Sperrung von Telefonnummern hinzugefügt, um dieses Unbehagen zu beheben. Was erreicht wird, ist, dass Tinder verhindert, dass Personen in Ihrer Kontaktliste erscheinen, wenn Sie durch die App wischen und umgekehrt. Dies bedeutet, dass Sie nicht angezeigt werden, wenn sie gelöscht werden.



Tinder sagt: „Die Möglichkeit zu geben, diese Verbindungen in einer App anzuzeigen oder anzeigen zu können, würden 78 Prozent der Befragten bevorzugen. In diesem Zusammenhang implementiert Tinder eine neue Funktion, die es Mitgliedern ermöglicht, persönliche Kontakte in der App zu sperren und es ihnen zu ermöglichen, neue Verbindungen sicher zu genießen, während sie die Unannehmlichkeiten eines vertrauten Gesichts vermeiden, das sie lieber nicht sehen möchten.“

Die neue Funktion ermöglicht es Benutzern, ihren Ansatz zum Erstellen neuer Links wirklich zu genießen und gleichzeitig die Zeit eines bekannten Gesichts zu vermeiden, das sie laut der Dating-App nicht sehen möchten.

Nichts wird als potenzielle Übereinstimmung angezeigt, unabhängig davon, ob diese Kontakte bereits auf Tinder sind oder sich entscheiden, sie später mit denselben Kontaktdaten herunterzuladen.

Mitglieder der Funktion zum Blockieren von Kontakten von Tinder wurden zunächst in Indien, Korea und Japan getestet und haben etwa ein Jahrzehnt an Kontakten zu ihrer Blockierliste hinzugefügt.

Tinder ist die größte spielfreie App, die in 190 Ländern und mehr als 40 Sprachen weltweit verfügbar ist. Mehr als 430 Millionen Downloads wurden durchgeführt und über 60 Milliarden Übereinstimmungen erzielt.

Tinder-Benutzer können entweder ihre Kontaktliste herunterladen und die Kontakte auswählen, die sie blockieren möchten, indem sie die oben angegebenen Methoden befolgen:

  • Tippen Sie auf das Profilsymbol und öffnen Sie Tinder.
  • Gehen Sie zu Konfiguration.
  • Laden Sie Kontakte blockieren herunter und wählen Sie sie aus.
  • Geben Sie Ihrem Kontakt die Erlaubnis von Tinder.
  • Wählen Sie Personen aus Ihrer Kontaktliste auf der Registerkarte Kontakte aus.
  • Tippen Sie auf Kontakte blockieren. Eine weitere Option besteht darin, dass Benutzer einen Kontakt manuell hinzufügen. Befolgen Sie dazu die ersten drei Schritte wie oben erwähnt, aber anstatt Tinder die Erlaubnis zu erteilen, auf Ihre Kontakte zuzugreifen, tippen Sie auf das Symbol + oben auf dem Bildschirm.
  • Fügen Sie den Kontakt der Person hinzu, die Sie von Tinder blockieren möchten, und tippen Sie auf „Fertig“.

Eine weitere nette Sache ist, dass Sie, wenn Sie noch nicht auf der Online-Dating-Site angemeldet sind, eine Person abhängig von ihrem Kontakt blockieren können. Nun, es wird Sie sicher vor zukünftigen Überraschungen bewahren.

Wie es sich Tinder wünscht, ist es jedoch nicht notwendig, dass Benutzer diese Funktion verwenden, einige werden sie sicherlich auch verwenden, um ihre Partner zu verraten. In jedem Fall wird sich Tinder darauf freuen, Ihre Mitarbeiter, Familienmitglieder, Hochschulprofessoren und andere auf der Dating-Plattform für Ihr Bestes zu sehen, und diese neue Funktion wird Sie sicherlich daran hindern, sie zu sehen. Diese Funktion ist aus Sicht der meisten Menschen gut durchdacht und danach werden die Benutzer gerne online ausgehen.

StichworteBlockierung Datierung Tinder Zunder verwenden Aktualisieren